Bilderbuch für die kindliche Vorstellungskraft und Entwicklung

Ein schön illustriertes Bilderbuch für die Kleinsten regt nicht nur das kindliche Vorstellungsvermögen an, sie unterstützen Kinder auch in ihrer sprachlichen Entwicklung.

Artikel 1 bis 120 von 141
Artikel 1 bis 120 von 141

Bilderbuch für das Sprachverständnis

Natürlich besteht ein Bilderbuch hauptsächlich aus Bildern. Aber durch die Erklärungen der Erwachsenen zu den Bildern, lernen Kinder die Welt kennen und verstehen. Nicht umsonst thematisieren die ersten Bilderbücher von Ravensburger, Beltz oder Nuby die unmittelbare Umwelt von Kindern: Spielzeug, Gegenstände zur Körperhygiene und nahe Bezugspersonen sind die Inhalte dieser Werke. Darauf folgen Bauernhof, Tiere und Natur als zentrale Themen. So hilft ein Buch Kindern, ihren Wortschatz und ihr Sprachverständnis altersentsprechend zu erweitern.

Bilderbuch mit Text für Geschichten und Rollenspiele

Bilderbücher wie von Lingen Verlag geben Kindern Vorlagen und Ideen für Rollenspiele. Darüber hinaus erhalten Eltern für Kinder auch Bücher mit Bildern und Text, um Geschichten vorzulesen. Mit einem Album mit Musik erlebt der Nachwuchs die Erzählungen zudem multimedial, wenn zum Beispiel die Kuh ihr typisches Geräusch macht. Einfache Kinderbücher kann ein Kind auch gut alleine betrachten, zum Beispiel während einer Autofahrt oder im Restaurant.

So fördert ein Bilderbuch die Eltern-Kind-Beziehung

Wenn ein Kind beim Vorlesen auf dem Schoss sitzt und sich an Mutter oder Vater kuschelt, unterstützt dies die Eltern-Kind-Bindung. Immer wenn das Kind unaufmerksam wird, sollte eine Pause eingelegt werden. Gespräche entstehen, in denen Themen vertieft und Zusammenhänge hergestellt werden.

Bilderbuch im Überblick:

  • Bilderbuch fördert Sprachverständnis und Vorstellungsvermögen
  • Interaktives Medium für Kinder und Erwachsene mit Musik
  • Kindgerechte Themen zum Verstehen der Welt
  • Gute Beschäftigung für unterwegs