Das richtige Musikspielzeug für die kleinen Lieblinge

Gerade Kleinkinder lieben Musik, mit deren Hilfe erste Eindrücke erlernt werden können. Zusätzlich können den Kleinen erste Lernnhalte, wie Formen und Farben, nähr gebracht werden. Mit den unterschiedlichsten Arten von Spielzeug mit den verschiedensten Funktionen wird die kindliche Entwicklung mit Leichtigkeit unterstützt.

Artikel 1 bis 36 von 36
Artikel 1 bis 36 von 36

Musikspielzeug – für kleine Entdecker mit Taktgefühl

Bereits die Kleinsten lieben Musik. Mit spannendem Musikspielzeug für Kleinkinder können erste Lerninhalte – wie zum Beispiel Farben oder Formen – daher auf eine spielerische und besonders eingängige Weise vermittelt werden. Die grosse Auswahl an verschiedenstem Spielzeug mit tollen Musikfunktionen bietet für Kinder dabei jede Menge Spass.

Musikspielzeuge aus Holz

Musikspielzeuge sind aus Holz oder Kunststoff gefertigt. Beide Arten haben dabei jeweils eigene Vorteile. So werden Kleinkinder mit den Holzspielzeugen selbst musikalisch aktiv. Die Rasseln, Xylophone, Glocken oder Maracas fördern Fähigkeiten wie beispielsweise Motorik, Taktgefühl oder die Hand-Auge-Koordination. Hersteller wie HABA, Hape oder Eichhorn legen dabei Wert auf ergonomische Gestaltung und ein kindgerechtes, buntes Design.

Batteriebetriebene Musikspielzeuge bieten vielfältige Funktionen

Musikspielzeuge aus Kunststoff sind zumeist batteriebetrieben und überzeugen mit spannenden Funktionen. Neben Hörsinn, Rhythmusgefühl und motorischen Fähigkeiten bieten diese funktionalen Spielgeräte von Marken wie zum Beispiel vTech, Chicco, Simba, Bontempi oder Fisher-Price jede Menge zu entdecken. Kindgerechte grosse Tasten mit bunten Farben und tollen Features wie Licht- oder Geräuschfunktionen wecken die Neugier der Kinder und animieren zum Spielen. Oftmals lassen sich bei dieser Art Musikspielzeugen auch ganze Lieder abspielen. Durch das häufige Hören dieser Musikstücke wird das Auswendiglernen von Liedern gefördert, welches wiederum die Sprachentwicklung unterstützt. Auch andere einfache Wissensinhalte wie beispielsweise Tierstimmen, Farben und Formen, Zahlen oder auch das Alphabet werden so durch Drücken der entsprechenden Tasten spielerisch und musisch vermittelt.

Musikspielzeug für die Kleinsten

Babys hören bereits von Geburt an und sind auch schon im ersten Lebensjahr aufnahmefähig für Musik. Einige der Spielzeuge, wie zum Beispiel Beissringe mit Musikfunktion, sind dementsprechend schon für unter Einjährige geeignet.

Kleinkinder mit etwa einem Jahr können die Melodien ihrer Lieblingslieder so langsam wiedererkennen. Durch das Vorspielen von Kinderliedern oder anderer Musik wird das gezielte Zuhören und das Erkennen von Liedern trainiert. Viele batteriebetriebene Musikspielzeuge sind daher ab diesem Alter zu empfehlen. Die motorischen Fähigkeiten sind zudem soweit ausgebildet, dass auch einfache Rasseln bereits geeignet sind.

Weitere Altersempfehlungen für Musikspielzeuge

Musikspielzeuge für Zweijährige erfordern noch etwas mehr Geschicklichkeit. Für dieses Alter sind bereits erste Holzspielzeuge zum selber Musizieren wie Xylophone oder Glockenspiele erhältlich. Auch batteriebetriebene Musikspielzeuge für Kinder ab 24 Monaten sind mit einer grossen Tasten- und Funktionsauswahl oder verschiedenen Spielmodi schon deutlich komplexer. Für ältere Kleinkinder ab drei Jahren eignen sich schliesslich bereits Musikspielzeuge, wie zum Beispiel Keyboards, die das eigene Spielen von Liedern ermöglichen. Besonders spannend sind dabei solche mit Aufnahmefunktionen, mit denen die kleinen Musiker ihre eignen Kompositionen aufnehmen und wieder abspielen können.

Musikspielzeug im Überblick:

  • Fördert Hörsinn, Rhythmusgefühl, Motorik, Hand-Auge-Koordination und Sprachkompetenz
  • Weckt die Neugier von Kleinkindern
  • Schult erstes Liedverständnis und animiert zum Singen
  • Musikspielzeug aus Holz unterstützt eigenes Musizieren
  • Batteriebetriebene Spielzeuge bieten verschiedenste Lerninhalte