Barbie & Disney - Alles für im Flug vergehende Spielstunden

Seit Generationen steht Disney für Spass für die ganze Familie, auch heute mit den Kollektionen von Disney Princess oder Disney Frozen. Und auch Barbie ist in jeglichen Formen kaum noch aus dem Haus wegzudenken. Für die kleinen Puppenmamas entsteht so eine ganz eigene Welt, in die sie wie bei der Monster High eintauchen können.

Artikel 1 bis 120 von 247
Artikel 1 bis 120 von 247

Barbie- und Disney-Puppen: Fantasievolle Charaktere für ideenreiche Rollenspiele

Mit Barbie- und Disney-Puppen schlüpfen Kinder in die verschiedensten Rollen aus traumhaften Welten. Das kreative Rollenspiel regt dabei die Fantasie der Kinder an: Sie spielen nicht nur bekannte Filmszenen nach, sondern werden auch zu Helden ihrer ganz eigenen Geschichten. Im Gegensatz zum Spiel mit Babypuppen oder Stoffpuppen mit kindlichem Schema sind Kinder mit Barbie- und Disney-Puppen nicht auf die Rolle der «Puppenmutti» beschränkt, sondern können die verschiedensten Abenteuer erleben. Mit immer wieder neuen Puppen und detailreichem Zubehör sind die Spiel-Möglichkeiten dabei nahezu grenzenlos.

Barbie – der Klassiker unter den Mode-Puppen bekommt ein neues Antlitz

Die wohl bekannteste Mode-Puppe ist Barbie. Die Puppe ist unglaublich vielfältig: In ihrer fast 60-jährigen Geschichte hat sie bereits mehr als 180 Berufe ausgeübt. Seit 2016 begeistert Barbie zudem auch durch eine optische Vielfalt: Neben der ursprünglichen Barbie sind in der Reihe Fashionistas weitere drei Modelle erhältlich: eine etwas kleinere Barbie, eine grössere und eine mit leichten Rundungen.

Zum Gruseln schön – die Monster High-Puppen

Im Jahr 2010 erhielt die Monster High Einzug in die Kinderzimmer. Ebenso wie Barbie sind die Monster High-Puppen vom Hersteller Mattel. Mit der Einführung dieser gruselig-schönen Clique rund um Frankie Stein und Draculaura hat Mattel ein Novum geschaffen: Erstmals werden Horrorfiguren und Mode-Puppen vereint. Schauplatz der Geschichten ist die Schule Monster High, die ebenfalls als Puppenhaus erhältlich ist. Neben den Puppen zählen zum Konzept der Monster High auch weitere Lizenz-Artikel sowie eine eigene TV-Serie und ein Film – genug Inspiration zum Nachspielen spannender Geschichten! Aufgrund des grossen Erfolges der Horror-Puppen hat Mattel mittlerweile eine zweite Reihe – die Ever After High-Puppen – auf den Markt gebracht.

Die zauberhafte Welt von Disney und Co.

Bereits seit vielen Generationen begeistern die Geschichten von Disney kleine und grössere Kinder. Besondere Bedeutung haben dabei stets die facettenreichen Charaktere. Insbesondere die Nebencharaktere – wie beispielsweise der Schneemann Olaf aus Die Eiskönigin – sind stets lustig und liebevoll dargestellt. Mit den Disney-Puppen schlüpfen Kinder in die Rollen der vielfältigen Figuren und setzen sich dabei auch mit ihrem Charakter auseinander. Neben den Disney-Figuren sind auch viele weitere Heldinnen und Helden aus der Filmwelt als Mode-Puppe erhältlich. Die Figuren von Mia & Me entführen Kinder beispielsweise in eine magische Welt mit Elfen und Einhörnern. Beim Spielen mit Mia und ihren Freunden aus Zentopia ist der Fantasie dementsprechend keine Grenze gesetzt.

Altersempfehlung für Barbie- und Disney-Puppen

Da Barbie- und Disney-Puppen zumeist zahlreiches Zubehör und damit auch viele Kleinteile enthalten, die verschluckt werden könnten, sind sie für Kinder unter drei Jahren nicht geeignet.

Lernspiele im Überblick:

  • Barbie- und Disney-Puppen ermöglichen ein fantasievolles Rollenspiel
  • Kinder fühlen sich in die verschiedensten Charaktere ein
  • Für Kinder unter 3 Jahren sind Modepuppen nicht geeignet, weil sie oft Kleinteile enthalten