Puppenwagen für Puppenmamas & Puppenpapas

Ein Puppenwagen ist ein wichtiges Accessoire für alle Puppenbesitzer. Mit dem Kinder-Puppenwagen und der passenden Babypuppe wird das Familienrollenspiel perfekt.

Artikel 1 bis 57 von 57
Artikel 1 bis 57 von 57

Mit dem Puppenwagen spielerisch Verantwortung lernen

Ein Puppenwagen ist ein ansprechendes und sinnvolles Spielzeug, das Kinder über mehrere Jahre begleiten und beschäftigen kann. Das Kind übernimmt im Rollenspiel die Position eines Elternteils und kann so die eigenen Erlebnisse aktiv nachspielen. Dazu darf ein Puppenwagen natürlich nicht fehlen.

Puppenwagen in verschiedenen Varianten

Ein Wagen für Puppen ermöglicht es Kindern, die Lieblingspuppe immer mitzunehmen, sowohl innerhalb es Hauses als auch im Garten oder bei der nächsten Spazierfahrt in der Stadt. Die Wagen stehen in unterschiedlichen Variationen und Ausführungen zur Verfügung und können somit dem Alter des Kindes entsprechend ausgewählt werden.

Die ersten Schritte mit dem Lauflernwagen

Lauflernwagen wie sie beispielsweise Firmen wie Pinolino, Haba oder Smoby anbieten, eignen sich bereits für Kinder ab einem Alter von 12 Monaten. Dabei dient der Wagen als Hilfe bei den ersten Schritten. Lauflernwagen sind so konzipiert, dass sie nicht so leicht umkippen können und es dem Kind ermöglicht wird, sich bei den Laufversuchen am Wagen festzuhalten. Modelle aus Holz sind relativ schwer und haben einen tiefliegenden Schwerpunkt, sodass der Wagen auch beim Hochziehen des Kindes nicht so leicht kippt. Modelle aus Kunststoff hingegen sind im Verhältnis leichter, haben aber einen größeren Radstand, damit die Stabilität auch hier gewährleistet ist. Im Wagen können Babypuppen oder anderes Spielzeug bequem mitgenommen werden. Zur Sicherheit sollten Eltern die Kinder bei der Benutzung eines Lauflernwagens immer beaufsichtigen.

Für grössere Puppenmamas

Für Kinder ab 3 Jahre bieten Hersteller wie Knorrtoys Puppenwagen an, die exakt den grossen Kinderwagen nachempfunden sind. Mit Sonnendach, höhenverstellbarem Schieber, einem Netz oder Korb zum Verstauen der Puppenutensilien, verstellbaren Rückenlehnen und Fussstützen und abnehmbaren Tragetaschen werden diese Wagen auch grössten Ansprüchen gerecht. So können nicht nur die Puppe, sondern auch noch weitere Spielzeuge, die Kuscheldecke oder das Fläschchen im Wagen Platz finden. Auch Variationen als Zwillingswagen, Puppenwagenbuggy oder -jogger sorgen beim Kind für Spielspass. Viele Modelle verfügen über Räder mit Gummi, so lassen sich die Wagen leicht und geräuscharm schieben.

Verschiedene Materialien

Wagen für Puppen aus Holz sind besonders langlebig und robust. Sie sind entweder naturbelassen oder mit schadstofffreien Farben lackiert. Bei den grösseren Modellen besteht das Gestell entweder aus Metall oder Kunststoff. Taschen, Himmel und die Bezüge der Schalen sind aus farbenfrohen Stoffen gefertigt, hier sind somit unterschiedliche Materialmixe möglich.

Leicht zu pflegen

Die Wagen können leicht gereinigt werden. Holz-, Kunststoff- und Metallteile können problemlos abgewischt werden. Flecken in Stoffen können mit einem sanften Textilmittel entfernt werden. Abnehmbare Teile wie Taschen können teilweise auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Hierfür sollten jedoch immer die Hinweise der Hersteller berücksichtigt werden.

Puppenwagen im Überblick

  • animiert Kinder zum Rollenspiel
  • in zahlreichen Varianten vom Lauflernwagen bis zum Kombiwagen
  • unterschiedliche Materialien
  • Modelle mit zahlreichen Funktionen