Ein Planschbecken für heisse Sommertage im Garten

Wer kann schon täglich in die Badi oder an den Badesee fahren? Ein eigenes Planschbecken bietet täglich herrliche Abkühlung im eigenen Garten. Pools sind in verschiedenen Grössen erhältlich und verfügen oft über pfiffige Extras wie eine Wasserkanone oder ein Planschbecken mit Rutsche.

Artikel 1 bis 23 von 23
Artikel 1 bis 23 von 23

Welche Modelle gibt es?

Bei Planschbecken für den Heimgebrauch wird zwischen klassischen aufblasbaren Pools und sogenannten Rigid Pools (Intex Pools) unterschieden. Rigid Pools haben einen festen Rand, wodurch sie insgesamt stabiler sind. Auch ist das Risiko geringer, dass das Planschbecken in sich zusammensinkt, weil der aufgeblasene Ring beschädigt wurde und die Luft entweicht.

Für grössere Kinder, die bereits ein paar Schwimmzüge machen können, sind Rigid Pools mit einem Durchmesser von 180cm eine gute Wahl. Für kleine Kinder und Nichtschwimmer sind kleinere aufblasbare Pools mit 100 bis 140cm Durchmesser besser geeignet. Diese sind mit vielen fröhlichen Mustern und Motiven erhältlich, zum Beispiel mit bunten Fischen oder Dinosauriern.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Bei der Auswahl ist stets darauf zu achten, dass das Kind im Sitzen maximal bis zur Hüfte von Wasser umgeben ist und nicht ertrinken kann. Leben mehrere Kinder im Haushalt oder möchten die Erwachsenen auch einmal bis zum Hals im herrlich kühlen Wasser Platz nehmen, ist es sinnvoller, einen grossen Pool und ein kleineres Planschbecken zu verwenden.

Welche Produkte gibt es für Babys?

Für Babys und Kleinkinder ist ein sogenannter Canopy Pool empfehlenswert: Dieser verfügt über eine Art Dach, so dass die empfindliche Haut besser vor der Sonne geschützt wird. Im flachen Wasser können auch die Kleinsten sorglos herumplanschen und sich abkühlen.

Ein Tipp: Wird das Wasser bei Nichtbenutzung mit einer Schutzhülle abgedeckt, verdunstet es nicht so schnell und kann länger verwendet werden. Auch bleiben dann Insekten und herabgefallenes Laub fern.

Welches Zubehör gibt es?

Planschbecken mit einer Wasserkanone haben es in sich. Die Wasserkanone wird einfach an den Gartenschlauch angeschlossen – dann heisst es: Feuer frei!

Ebenfalls als Zubehör erhältlich sind Wasserrutschen, auf denen die Kinder in den Pool sausen können und Plastikbahnen zum horizontalen Rutschen über dem Rasen. Eine eingebaute Sprühfunktion sorgt dafür, dass die Rutsche stets nass bleibt.

Eine Wasserbahn mit Booten bietet sich für ein ruhigeres Spielvergnügen an: Verschiedene Kunststoffboote sind auf den Kanälen unterwegs, durchqueren Schleusen und meistern Rampen, ehe sie den sicheren Heimathafen erreichen. Mit Wasserpistolen oder einem anderen Wasserspielzeug ist der Spielspass komplett. Planschbecken gibt es zum Beispiel von Jilong oder Wehncke.

Planschbecken im Überblick:

  • Kinderplanschbecken sind als aufblasbare Pools und Rigid Pools erhältlich
  • Für Kleinkinder ist ein Canopy Pool mit Dach sinnvoll
  • Bei der Grösse stets die Körpergrösse des Kindes im Sitzen beachten
  • Zubehör wie Rutschen und Bahnen erhöhen das Vergnügen