Robustes Sandspielzeug für kleine Tief- und Hochbauer

Buddeln, Graben, Bauen – alles, was Kinder zum Spielen brauchen, ist Sand und Sandspielzeug. Ob im eigenen Sandkasten, auf dem Spielplatz, in der Buddelkiste oder am Strand, beim Spielen im Sand werden Feinmotorik, Fantasie und Teamgeist gestärkt.

Artikel 1 bis 59 von 59
Artikel 1 bis 59 von 59

Der Sandkasten – ein Klassiker mit vielseitigem Spielzeug für draussen

Einen Sandkasten im Garten, auf dem Hof oder der Terrasse aufzustellen, ist kein grosser Aufwand: Praktische Sandmuscheln oder Sandkästen von Marken wie Kettler, Gardena oder BIG brauchen nicht viel Platz. Viele Sandkästen lassen sich mit einem Deckel oder einer Abdeckplane schliessen, sodass sie vor Regen und Schmutz geschützt sind. Sehr komfortabel und praktisch sind Sandkästen mit Sonnenschutz, denn nicht immer ist es möglich, den Sandkasten an einem schattigen Plätzchen aufzustellen.

Kreatives Sandspielzeug für Bäcker und Buddler

Eimer, Sandformen, Schaufel, Giesskanne, Förmchen: Das waren jahrzehntelang die Basics des Sandspielzeugs. Hinzugesellt haben sich inzwischen kreative Sandspielwaren wie Eishörnchen und Eisportionierer, Maurermeister- und Strassenbau-Sets sowie Sandmühlen und Sandbohrer in den unterschiedlichsten Varianten. Kleine Küchen, Kaffee- und Teeservice sowie Töpfe und Pfannen motivieren Kinder zum Backen und Kochen. Aufregend sind im Sandkasten natürlich alle Spielzeuge, die mit Wasser zu tun haben, denn dann wird es matschig. Auf vielen Spielplätzen gibt es kindgerechte Wasserpumpen, die den Nachwuchs mit Nachschub versorgen. Anhand von Planschsets, Kleckertüten und Sieben lassen sich mit Sand und Wasser so allerlei interessante Experimente durchführen.

Sandfahrzeuge: Bagger, Trucks und Trecker

Tiefe Löcher, breite Strassen, hohe Brücken – wenn der Sandkasten zur Baustelle wird, brauchen Kinder die passenden Sandfahrzeuge. Mit den bunten Sandkasten-Fahrzeugen von Herstellern wie LENA, Wader oder Fisher-Price lassen sich viele Spielideen im Sand einfach und mit Erfolg umsetzen. Bagger, Kräne, Betonmischer, LKWs und Trecker begeistern Kinder vor allem mit ihren beweglichen Schaufeln, Haken und Ladeflächen. So kann schnell Sand oder Matsch von einem Ort zum anderen transportiert werden. Wer den richtigen Dreh raus hat, kann mit Treckern oder Baggern riesengrosse Löcher graben und wieder zuschaufeln. Und bei Not am Mann kommt natürlich auch die Feuerwehr auf die Baustelle.

Sandspielzeug im Überblick

  • Ein Sandkasten bietet Kindern vielfältige Spielmöglichkeiten an der frischen Luft
  • Mit abwechslungsreichem Sandspielzeug zum Bauen, Backen und Kochen können sich Kinder stundenlang beschäftigen
  • Besonders beliebt ist Sandspielzeug für Matsch- und Wasserspiele
  • Bagger, Trecker und Lastwagen dürfen in keinem Sandkasten fehlen