Artikel 1 bis 120 von 178
Artikel 1 bis 120 von 178

Sportspielzeug: Spielzeug für draussen

Sportspielzeug für den Einsatz im Sportunterricht, im Garten oder auf dem Spielplatz motiviert Kinder zum Spielen ausser Haus. Das fördert die Bewegung und ist wichtig für ein gesundes Wachstum. Outdoorspiele helfen dabei, die motorischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen auszubauen. Bereits im Kindergarten entwickeln die Kleinen ein erstes Regelverständnis und können verschiedene Sportarten im Freien ausprobieren. Im Schulalter setzen Spielzeuge für grössere Kinder dann neue Impulse.

Mit Outdoorspielzeug die Entwicklung fördern

Im Sommer bieten Parkanlagen, Grünflächen oder der heimische Garten ausreichend Platz zum Spielen unter freiem Himmel. Hierbei gehören Ballspiele zu den klassischen Outdoorspielen. Gleichgewicht und Koordination trainieren Kinder mit Skateboards oder Trottinetts. Im Herbst lassen Eltern mit ihren Kindern Drachen steigen und sorgen so für erlebnisreiche Momente mit der ganzen Familie. Bewegung ist also immer im Spiel.

Altersgerechtes Kinderspielzeug

Bei der Wahl des Spielzeugs sollte auf die Altersempfehlung geachtet werden. Dennoch kann es vorkommen, dass ein Outdoorspielzeug den Nachwuchs überfordert. Entwickelt sich eine Unlust am Spiel, sollten Eltern ein anderes Spielzeug anbieten. Abwechslung ist oftmals die Lösung.

Sportspielzeug für Kinder ab 1 Jahr

Im Alter von einem Jahr sind einfache Ballspiele eine geeignete Beschäftigung. Auch Wasserspielzeuge im Planschbecken machen Lust, neue Erfahrungen zu sammeln. Mit etwa drei Jahren haben sich die motorischen Fähigkeiten von Kindern bereits weiterentwickelt.

Kinderrollschuhe, Dreirad oder Scooter: Kleinkinder entdecken jetzt die Welt am liebsten auf Rollen. Mit der geeigneten Ausrüstung sind die Mini-Sportler draussen sicher unterwegs. Im Sommer sorgen Wasserpistolen für die nötige Abkühlung an heissen Tagen.

Sportspielzeug für Schulkinder

Badminton und Tennis fördern die Geschicklichkeit und sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Ein Fussballtor im Garten bereitet Nachwuchskickern viel Freude. Auch ein Basketballkorb auf dem Hof motiviert Kinder zum Spielen. Wichtig: In diesem Alter sollten Kinder verschiedene Sportarten ausprobieren, um ihren Lieblingssport zu finden. Aber auch dieser kann sich erfahrungsgemäss in den nachfolgenden Jahren immer wieder ändern.

Geeignetes Material und geprüfte Spielsicherheit

Spielzeug für draussen besteht in der Regel aus Kunststoff oder Holz. Bei beiden Materialien sollte auf eine gute Qualität geachtet werden. Die Spielzeuge sollten frei von Schadstoffen und bestenfalls auf Sicherheit und Unbedenklichkeit geprüft worden sein. Aufschluss darüber bieten im Zweifel Gütesiegel wie das vom «TÜV Rheinland». Bekannte Hersteller wie HUDORA oder Haba halten hierbei in der Regel die Sicherheitsrichtlinien ein.

Sportspielzeug im Überblick:

  • Ballspiele sind traditionelle Outdoorspiele
  • Inliner, Skateboards und Trottinetts trainieren Koordination und Gleichgewicht
  • Geeignetes Outdoorspielzeug motiviert Kinder zum Spielen an der frischen Luft
  • Auf Gütesiegel für sicheres Spielzeug achten
  • Bewegung fördert die Entwicklung und das Wachstum