Bobby Car - der Klassiker seit vielen Generationen

Noch bevor Kinder die ersten sicheren Schritte machen, ist meist das Bobby Car das Lieblingsspielzeug der Kleinen. Der Klassiker, dank dem schon viele Generationen von Kindern eine tolle Kindheit hatten, ist mittlerweile in vielen verschiedenen Designs und Formen erhältlich. Auch an Bobby Car-Zubehör, für das klassische erste Auto, mangelt es nicht.

Artikel 1 bis 15 von 15
Artikel 1 bis 15 von 15

Bobby Car – Freude an der Bewegung

Mit einem Bobby Car sind Kinder im Haus und Garten unterwegs. Die Bewegung mit ihrem ersten eigenen Rutschauto fördert die Motorik und Koordination von Kleinkindern. Kleine Fahrer haben noch bis ins Primarschulalter Freude an den Fahrzeugen. Vergleichbare Rutscher bieten neben dem Bobby-Car-Hersteller BIG übrigens auch Marken wie Fisher Price, Vtech oder Smoby an.

Bobby Car für Kinder ab 1 Jahr

Das rote Bobby Car Classic ist der Inbegriff des Rutschautos. Seit über 40 Jahren flitzen Kinder mit diesem Rutschfahrzeug durch Haus und Hof. Etwa ab einem Jahr, sobald das Kind eigenständig sitzen und sich halten kann, ist es bereit für das erste eigene Fahrzeug. Beim Fahren mit dem Rutschauto trainieren Kinder, neben den motorischen Fähigkeiten und ihrer Koordination, zusätzlich ihre Muskelkraft.

Fahren lernen mit dem Rutschauto

Die meisten Kinder sind mit einem bis zwei Jahren in der Lage, sich mit einem Rutschauto fortzubewegen. Die Bewegung bringen Kinder sich selbst bei, aber es hilft, wenn Eltern ihren Nachwuchs zwischendurch leicht anschieben und einen Impuls zur Bewegung setzen. Wenn ein Kind nicht sofort eigenständig losfährt, ist das vollkommen normal. Viele Kinder benötigen eine Anlaufphase. Doch dann starten sie meist ganz unverhofft mit ihrem Rutschfahrzeug durch.

Mit dem Bobby Car sicher unterwegs

Ein Bobby Car ist für ein Gewicht bis maximal 50 kg zugelassen. Die Karosserie ist ergonomisch geformt und an die Proportionen kleiner Kinder angepasst. Dank der Kniemulde kann ein Bobby Car auch noch von grösseren Kindern benutzt werden.

Bitte beachten: Die Fahrzeuge sind nicht für den Strassenverkehr zugelassen und sollten nur unter Aufsicht von Erwachsenen auf sicheren Wegen benutzt werden. Gute und feste Schuhe sind wichtig für das sichere Fahren mit Rutsch- und Tretautos. Praktisch sind Schutzkappen bzw. Schuhschoner für Kinderschuhe, die als Zubehör erhältlich sind.

Zubehör für Bobby Cars: Flüsterräder und Co.

Hupe, Blaulicht, Sound-Wheel, Fahne oder Anhänger – für die Rutscher gibt es ein umfangreiches Zubehör-Angebot, um die Rutschfahrzeuge aufzurüsten und den Spielspass noch authentischer zu gestalten. Um die Fussböden im Haus zu schonen und die Geräusche beim Fahren zu reduzieren, sind Flüsterräder ideal. Sie bestehen aus weichem Gummi und erzeugen auf Asphalt und Betonplatten wesentlich weniger Lärm als die Hartplastikräder. Mit einer Schiebestange können Eltern ihr Kind vor sich herschieben, wenn es selbst eine Pause braucht. Mit Verkehrszeichen, Ampeln und Pylonen lassen sich abwechslungsreiche Strecken gestalten und Kinder spielerisch herausfordern.

Langlebige Materialien mit geprüfter Sicherheit

Ein Bobby Car ist aus stabilem Kunststoff hergestellt und daher besonders langlebig. So haben auch die nachfolgenden Generationen noch viel Spass mit dem Kinderfahrzeug. Die Sicherheit ist vom TÜV Rheinland geprüft. Das Bobby Car Classic wurde ausserdem mit dem Spielgut-Siegel ausgezeichnet.

Bobby Car im Überblick:

  • Für Kinder ab 1 Jahr geeignet
  • Stabil, langlebig und TÜV-geprüft
  • Vielseitiges Zubehör erhältlich
  • Maximale Tragkraft: 50 kg
  • Nicht im Strassenverkehr verwenden
  • Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen